Garten, Allgäu, April, OAL, Zellerberg
April 2021

Unser Garten bekommt ein neues Gesicht!

10 Jahre Haus, 10 Jahre Garten, 10 Jahre Umbau und Veränderung, so muß das Motto bei uns wohl heißen ;-)! Früher mochte ich Sonnenblumen (die ich heute noch dolle mag …), bunt blühende Tulpen (voll gefüllt – sind ja prächtig, aber Bienen und Hummeln habe ich mir – mangels Wissen – keinen Kopf gemacht), Pflanzen eben, die auffallen, den Garten beblühen und ein wenig etwas Eßbares, war auch eine schöne, kulinarische Erweiterung für Kind und Kegel.

Heute? Mag ich das noch immer, aber … ich habe eine Mission – für mich – und für uns alle! All die alten, vergessenen Pflanzen, sowohl Zier- und auch Nutzpflanzen habe ich für mich – … nein für uns, als Familie und obendrein als wertvolles, gesellschaftliches Erbe … – entdeckt. Ein absoluter Mehrwert, den viele vergessen, kaufen sie nur im Discounter ein.

Warum verändern wir unseren Garten so oft?

»Wandel und Wechsel liebt, wer lebt.«

Richard Wagner / Deutscher Komponist

author-sign

Da solltest Du auch einmal gucken:

Beliebte Artikel ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.